bedeutung BIOlogisch

Der bewusste und verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen ist der Grundstein der biologischen Landwirtschaft. Boden, Wasser und Luft werden geschützt, die Bodenfruchtbarkeit wird gefördert und die Artenvielfalt erhalten. Die biologische Landwirtschaft betrachtet Kreisläufe ganzheitlich. Sie unterstützt die natürlichen Fähigkeiten von Boden, Bodenlebewesen, Pflanzen und Tieren Das zentrale Anliegen der biologischen Wirtschaftsweise ist der Aufbau bzw. die Erhaltung eines dauerhaft gesunden Bodens.

 

Die wichtigsten Maßnahmen:

  • Kein Einsatz von chemisch synthetischen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln
  • Kein Einsatz von Herbiziden zur Unkrautbekämpfung - erfolgt rein mechanisch
  • Jährliche Kontrolle durch die Kontrollstelle Lacon mit Zertifikat
  • Begrünung zum Aufbau der organischen Masse und des Bodenlebens
  • Nutzung von ogranischen Düngern zum Humusaufbau - z.B. Kompost
  • Vielseitige Fruchtfolgen im Ackerbau mit stabilen Sorten und Leguminosen

Bioweingut Fleischhacker

Biologische Landwirtschaft heißt Produktion im Einklang mit der Natur. Das Bewahren des natürlichen Gleichgewichts, die Artenvielfalt und das Erhalten der Bodenfruchtbarkeit tragen dazu bei, dauerhaft und gleichmäßig, qualitativ hochwertige Früchte zu ernten. Nachhaltiges Wirtschaften schont und erhält die Umwelt für uns und nachfolgende Generationen.

Ab Hof Verkauf

Öffnungszeiten:

Mo - Sa : 17:00 - 20:00 Uhr

Voranmeldung ist empfehlenswert!

Sonstige Zeiten gerne nach Terminvereinbarung.

 

Martin Fleischhacker

0664 / 19 41 855

Kontakt

Bioweigut Fleischhacker

3730 Klein Jetzelsdorf 2

Gemeinde Röschitz

Weinviertel - Niederösterreich

office@weingut-fleischhacker.at

Gastronomie/Handel

Sie brauchen größere Mengen an biologischem Wein & Getreide?

 

Einfach anfragen unter:

office@weingut-fleischhacker.at

Social Media

Liefertouren